≡ Navigation

Lernen und Stress – Teil 1

Beachtet bitte auch den Hinweis am Ende dieser Seite …

Warum Stress ungünstig beim Lernen und Rekapitulieren ist

Inhalt Teil 1:

Stadien beim Lernen
Fokus dieses Artikels ist Stadium 3
Die Stresssituation
Auswege aus dem Stress

>>> Teil 2 kannst du hier lesen

Wird das Lernen auf physiologischen Mechanismen heruntergebrochen, also jene Aspekte, die einen positiven, neutralen oder negativen Einfluss auf das Lernen haben, dann lassen sich 3 Stadien ausmachen:

  1. ruhen und verarbeiten/verdauen (rest and digest)
  2. schaffen und machen (make and take /act)
  3. kämpfen und fliehen (fight and flight)

Diese Phasen sind allerdings nur in den Kernzonen scharf von einander abgegrenzt und zu mindestens für Stadium 1 und 2 gibt es größere Zonen, die sich überschneiden.

Die Stresssituation

Versetzen wir uns gedanklich in das Stadium 3, es wird klar, dass dies eine ungünstige Ausgangssituation ist, um etwas zu lernen, zu rekapitulieren oder über ein Problem mit großer Gelassenheit nachzudenken. In diesem Stadium wird alles zur Nebensache, solange es nicht dazu dient, eine Gefahrensituation zu beenden. Dies ist eine pure Überlebensstrategie und ist stark an Stresshormone gekoppelt. Die Aufgabe dieser Stresshormone ist es, alle Ressourcen dem Fluchtinstinkt oder der Kampfbereitschaft zuzuweisen.

Angst erzeugt Stress und Stress kann Angst erzeugen. Prüfungsangst ist so ein Übeltäter. Die Angst zu Versagen entzieht dem Erinnerungsvermögen quasi die Ressourcen nicht zu versagen. Wir können eine Prüfungsaufgabe mit dem gelernten Wissen nicht mehr bewältigen. In dieser Situation kann das gelernte Wissen nicht abgerufen werden und verfälscht natürlich so das Prüfungsergebnis. Die vorgelagerte, sehr negative Rückkopplung ist ebenfalls fatal, da sie schon beim Gedanken an die Prüfungssituation zu einer Lernblockade führen kann, also verhindert, dass man im Hinblick auf eine Prüfung lernen kann.

Auswege aus dem Stress

Eine gute Strategie gegen diese Angst ist das Wissen um die Gründe, wie das Stadium 3 „kämpfen und fliehen“ funktioniert und wie sie das Lernen und die Fähigkeit das Wissen bereitzustellen beeinflusst. Das sog. Metawissen erwirbst du durch die wiederholte Konfrontation in simulierten Prüfungssituationen. Stell Dir vor, du hast viel gelernt. Du kannst viele Fragen schon im Schlaf beantworten und kennst viele Zusammenhänge und trotzdem kommt es bei der Prüfung zum Blackout. Das ganze Wissen ist wie weggeblasen. Die simulierte Prüfung hilft dir nun, einzuschätzen, was zum Stress geführt hat. Ist es die begrenzte Gesamtzeit, die verrinnende Restzeit, die Aufgabenfülle, die ungewohnten Fragen, unbekannte Teilgebiete des Lernstoffs oder die Angst zu versagen.

Sobald Du dich also in einer Testprüfung befindest, besteht ein Ziel darin, dein Wissen abzurufen, dich also zu überprüfen. Ein weiteres Ziel besteht aber auch darin, dich zu beobachten. So kannst du lernen, was dich stresst und wann der Stress auftritt. Dies kann helfen den Stress zu umschiffen. Außerdem solltest du lernen, wie du diesem Stress begegnen kannst.

24/7-Zeitmanagement

Das Zeitmanagement-Buch für alle, die keine Zeit haben, ein Zeitmanagement-Buch zu lesen. Es erklärt Prinzipien, Methoden an Beispielen für schnelle Erfolge und nachhaltige Verbesserungen- Meine Empfehlung

Vom richtigen Umgang mit der Zeit

Die heilende Kraft der Chronobiologie. Der natürliche Rhythmusgeber wie Sonnenlicht, Nahrung und Schlaf sind maßgeblich für unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit verantwortlich. Nur wer seinen Rhythmus kennt und ihn beherzigt kann über die Zufriedenheit seine Leistung steigern.

Effektiver Umgang mit Stress

Gesundheitsmanagement im Beruf, aus der Reihe: Die Wirtschaftspsychologie. Dieses Buch basiert auf Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis, die aufzeigen was beruflicher Stress aus uns macht und wie wir besser mit Stress umgehen können.

Panikattacken und andere Angststörungen loswerden

Keine Angst vor der Prüfungsangst, Strategien gegen die Blockade. Wie die Hirnforschung hilft, Angst und Panik für immer zu besiegen.

Stressfrei: GU Mind & Soul- Übungsbuch

Lassen Sie sich nicht stressen. Lerne auch das zu verändern, was dich stresst.

Gelassenheit lernen

Wie Du mit Hilfe von einfachen Übungen und Methoden in jeder Situation die Ruhe bewahren kannst.

Affiliate-Hinweis:
Links, die auf dieser Seite platziert sind, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, wird 2shop.me mit einer Provision belohnt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte/Leistungen kauft, bleibt natürlich euch überlassen.

Vielen Dank an alle, die uns auf diese Art und Weise unterstützen! 🙂🙂🙂