≡ Navigation

Lerne Tricks – Lerntricks 2

Beachtet bitte auch den Hinweis am Ende dieser Seite …

Das riecht so gut

Es gibt immer ein paar Lerntricks, die uns weiterhelfen. Hier z. B. mit direktem Zugang zu deinen Emotionen und zum Langzeitgedächtnis. Im Einzelnen geht es um Gerüche die beim Lernen helfen, um Duftöl und Duftlampen.

Der Geruchssinn ist evolutionsbiologisch einer der ältesten Sinne. Vergleicht man Säugetiere und Menschen, dann fällt auf, dass für viele Tiere der Geruchssinn deutlich wichtiger ist, als für Menschen. Für uns ist der Geruch bei Weitem nicht so überlebenswichtig. Aus diesem Grund wurde die Bedeutung des Geruchssinns für uns, von der Pädagogik und auch von der Wissenschaft eher unterschätzt. Aber hier ändert sich seit kurzem etwas. Mittlerweile kennt man einige positive Effekte, die gut belegt sind. Man weiß, dass bestimmte Gerüche und Duftmischungen einen positiven Einfluss auf Aggression, lernen und rekapitulieren haben. Dies ist ein Gegenstand der olfaktorischen Forschung.

mit allen Sinnen lernen

Die „Dufte Schule“ als pädagogisches Konzept ist keine Esoterik. Zitrusnoten (z. B. Orange, Limone, Grapefruit, Zitrone, Bergamotte) steigern z. B. die Aufmerksamkeit. In Vergleichsstudien konnte gezeigt, werden, dass sich mit Zitrusnoten in der Raumluft die Flüchtigkeitsfehler verringern lassen. Für das Lernen ist aber die hohe Löschungsresistenz des olfaktorischen Gedächtnisses interessant. Wird nämlich eine Lernsituation an einen bestimmten Geruch gekoppelt, fällt es uns leichter dieses Wissen später, sogar viel später, abzurufen, sobald wir dem Geruch erneut ausgesetzt werden. Denke nur an die klaren Bilder, die Gerüche der Kindheit erzeugen können. Erinnerst du dich?
Die Sonderstellung des olfaktorischen Systems, beruht auf ihrer neurologischen Verbindung zum limbischen System (verantwortlich für Emotionen) und dem Hippocampus (wichtig beim Erinnern).

GESCHENKSET Leichter lernen 5 ml Ätherisches Öl und Duftstein

Das tolle an diesem Set ist der Duftstein, den man mit in die Prüfung nehmen kann!

Ultraschall Aroma Diffuser mit Timer-Funktion

Meine Empfehlung! Promed Al-300 Ws Aroma Diffusor 300 ml, Ultraschallbetriebene elektrische Duftlampe, Luftbefeuchter, Lichtstimmungen.

Klassische Keramik Duftlampe

Aromalampe Duftlampe aus Keramik für Teelichter, mit der Candle Kerzenlöffel, weiß. Erzeugt eine entspannte Atmosphäre. Achtung: offenes Feuer!

Die nachfolgend genannten Düfte eignen sich für die Lernunterstützung besonders gut.
Naturreine Öle: Pfefferminzöl, Zitrusöl, Lavendelöl, Rosmarinöl, Kamillenöl, Rosenöl. Aber auch Duftsäckchen, die entweder mit Ölen betankt werden oder auf natürlichen, duftenden Feststoffen beruhen. Ich selber habe während meiner Prüfungsvorbereitung gute Erfahrung mit Pfefferminzöl (ich liebe den Geruch von Pfefferminz) und Lavendel gemacht. Einer Empfehlung folgend habe ich sogar ein Lavendelkissen mit ins Bett genommen. Auch gut zu wissen: Aus Studien weiß man, dass Rosenduft, der während der Schlafphasen präsentiert wird, sich positiv auf die Gedächtnisbildung auswirkt.

Baldini Dufte Schule

Bio-Raumduft, 10 ml, 1er Pack (1 x 10 ml), ein Lernduftkomposition

Primavera Duftmischung Leichter Lernen

Diese Duftkomposition ist kein Bioduft, konv. Anbau, 5 ml

Set Duftendes Zitrusglück

PRIMAVERA ätherische Öle im Set „Duftendes Zitrusglück“ – Geschenkbox 3 x 5 ml Zitrone, Orange, Grapefruit – vegan

Eine Kröte gibt es aber doch zu schlucken. Es darf nicht unterschlagen werden, dass Duftöle und Duftmischungen ein Allergierisiko haben können, auch wenn es natürliche Auszüge sind. In diesem Fall solltest du die Geruchsunterstützung absetzen oder modifizieren.

Noch mehr nützliche Tricks findest du bei Lerntricks 1

folgender Beitrag

vorheriger Beitrag